Diwali-Rückblick


Unser indisches Lichterfest war in jeglicher Beziehung ein voller Erfolg. Die Besucher im voll besetzten und ausverkauften Stöffler Saal sahen schwungvolle Bollywood-Tänze von Amouna und hörten die von Sakis Tsapikidis gefühlvoll vorgetragenen Bollywood-Hits.

Vier der mit nach Indien gereisten Damen berichteten, unterlegt mit Fotos, mit viel Freude und Einfühlungsvermögen von ihren Erfahrungen, Erlebnissen und Begegnungen mit ihren Patenkindern. Diese werden seit langem, bis zu 10 Jahren, unterstützt und sind inzwischen zu jungen Damen und Männern herangewachsen.

Das wieder vom Restaurant Vinayaga gelieferte Essen Chicken Korma, Reis und Jalfrazie sowie Mango Creme als Nachtisch schmeckte den Gästen auch in diesem Jahr sehr gut.

Das traditionell wunderschön mit vielen Lichtern, Stoffen, Bildern und herbstlichem Tischschmuck dekorierte Gustav-Werner- Haus bot die ansprechende Atmosphäre für die gelungene Diwali-Feier.

Der Vorstand von Asha Varadhi bedankt sich recht herzlich bei der Ev. Kirchengemeinde, bei Hausmeister Koch, beim Restaurant Vinayaga, bei Amouna und Sakis, bei der Bärenalm Wendlingen, dem Indienreise Team, dem Asha Varadhi Team und allen Mithelfer*innnen. Ein ganz besonderes Dankeschön sagen wir unseren zahlreichen Gästen aus nah und fern.

Nach Diwali ist vor Diwali – in diesem Sinne freuen wir uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Reiner Schmid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*