Patenschaft


Sandhya Sie strahlt, weil sie sich ganz arg freut. Nur wenige Minuten vor der Aufnahme hat sie von Sr. Binny erfahren, dass ihr eine Patin in Deutschland die Hand reicht und sie monatlich mit 20 Euro unterstützen wird. Somit kann sie ohne finanzielle Sorgen ihrer Eltern weiterhin die Schule besuchen […]

Das Mädchen auf dem Bild ist…



Mutter eines unserer Patenkinder verstorben Asha Varadhi unterstützt seit vielen Jahren Frauen, die mit HIV infiziert sind. Ihre Männer waren Fernfahrer und haben sich in Bordellen ungeschützt „vergnügt“. Sie alle sind schon vor einiger Zeit gestorben. Ihre Witwen bekommen vom indischen Staat kostenlos Medikamente, die ihr Leben verlängern. Leider konnten […]

Traurige Nachrichten



… ist eine junge Dame, die in Hyderabad lebt, der Hauptstadt des erst 2014 gebildeten indischen Bundesstaates Telangana. Nach dem Abitur arbeitete sie als Magd in einem Altersheim. Nicht nur um sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen, sondern auch um die Familie mit drei Mädchen und einem Jungen zu unterstützen. Die […]

Bharathi …



Im Februar hatten wir unsere Mitglieder, Paten und Patinnen eine gemeinsame Indienreise angeboten. Das Interesse war deutlich höher als erwartet. Insgesamt waren 22 Personen grundsätzlich daran interessiert, gemeinsam Urlaub in Indien zu machen und unser Projektgebiet zu besuchen. Zu unserem ersten Treffen fanden sich dann auch 14 Interessiert ein. Bei den […]

Indienreise 2017



Bishop Johannes Gorantla von der Diözese Kurnool hat vor wenigen Jahren südlich von Anantapur die St. John’s Residential School für hochbegabte Kinder eröffnet. Diese Schule befindet sich im Aufbau, unterrichtet werden derzeit nur die Klassen 1 bis 6. Alle Schülerinnen und Schüler kommen aus den ärmsten Familien, in der Regel […]

St. Johns Residential School



Namasthé ! Mit einem sehr schönen indischen Brauch, dem Flammengebet „Aarthi“ begrüßen wir alle Besucher unserer Website und Freunde von Asha Varadhi ganz herzlich. Asha Varadhi e.V. – Brücke der Hoffnung nach Indien Zu den aktuellen Beiträgen geht es hier entlang  

Home



  Am 29. Juli 2004 haben wir einen neuen Verein in Köngen gegründet, um die Gesundheitspflege, die Erziehung, die Volksbildung sowie Hilfsbedürftige in Indien finanziell und moralisch zu fördern und zu unterstützen. Gleichzeitig möchten wir auf die Probleme dieser benachteiligten Menschen, insbesondere Kinder und Frauen, durch Informations- und Öffentlichkeitsarbeit hinweisen […]

Über Asha Varadhi



Zur Unterstützung unseres Vereins sind neue Mitglieder, die uns aktiv und/oder finanziell unterstützen wollen, jederzeit herzlich willkommen! Der Jahresbeitrag beträgt zur Zeit 30 €. Mitgliedschaft Hier können Sie einen Mitgliedsantrag (im pdf-Format) herunterladen. Spenden Zur Unterstützung unserer Ziele bitten wir um einmalige oder regelmäßige Spenden, die garantiert zu 100 % weitergeleitet werden. Diese […]

Mitgliedschaft & Spenden