Patenschaft


Patin oder Pate gesucht!

Wir suchen eine Patin oder Paten für die 7-jährige Nissi Veena. Sie geht in die 1. Klasse einer Grundschule und ist vermindert hörfähig. Nach einer Operation kann sie aber leicht besser hören.


Neujahrsgrüße

Wir wünschen euch allen, liebe Leserinnen und Leser, ein erfolgreiches und hoffentlich friedvolles neue Jahr, bleibt oder werdet vor allem gesund.

Habt ihr Vorsätze im neuen Jahr? Aufhören mit Rauchen, abnehmen, mehr Sport … alles nicht ganz einfach durchzuhalten.

Aber wie wär’s damit: eine einmalige oder regelmäßige Spende per Dauerauftrag. Oder mit einer Patenschaft mit monatlich 20 Euro, die wir von eurem Konto automatisch abbuchen. Einmal aktiv werden und der gute Vorsatz ist schon erledigt.


Naharika

Vor wenigen Tagen haben wir Naharika bei unserer Indienreise im Bundesstaat Andhra Pradesh getroffen. Sie ist 7 Jahre alt, hat 2 Schwestern und geht in die 3. Klasse. Ihr Vater ist 38 Jahre alt und körperlich behindert. Daher kann er als Tagelöhner nur bedingt arbeiten und verdient somit nur sehr […]


Indienreise

Heute in 14 Tagen geht es los nach Indien. Dieses Mal werde ich von 11 Mitgliedern und Paten begleitet. Wir beginnen unsere Reise in Delhi und besichtigen dann den Taj Mahal in Agra und die Ghats in Varanasi. Von da fliegen wir nach Hyderabad und besuchen unsere Partner, Freunde und Patenkinder im Raum bis Anantapur


Ein Brief aus Indien

Dieser besondere Neujahrsgruß unseres Patenkinds Micky erreichte kürzlich unseren Vorstand Reiner Schmid. Es dürfen sich mit diesem Brief sicher alle Paten, Mitglieder, Spender und das ganze Asha Varadhi Team angesprochen fühlen.


Unterstützende Hände gesucht!

In Gajwel können dank ihrer Paten schon 28 Kinder in die Schule gehen. Die Familien von drei weiteren junge Damen im Alter zwischen 9 und 12 Jahren benötigen auch eine Unterstützung für ihren Schulbesuch.


Patenschaft für Niharika

Möchten Sie Niharika durch eine Patenschaft mit monatlich 20,00 Euro unterstützen, damit sie ihre Ausbildung fortsetzen und auf eigenen Beinen stehen kann?


Brief von Sr. Sleeva

Sr. Sleeva, die Direktorin der Jesus Mary Joseph Social Service Society (JMJ SSS) hat uns diesen Brief geschickt