Dankeschön!


Ein herzliches Dankeschön richte ich an alle interessierten Leserinnen und Lesern meiner Berichte über die diesjährige Indienreise.

Wir, das gesamt Asha Varadhi Team, freuen uns sehr, wenn wir Ihnen durch meine Begegnung mit den armen indischen Freundinnen und Freunden und den Schwestern sowie die hilfreiche Verwendung der Spenden, Mitglieds- und Patenschaftsbeiträge von unserem ehrenamtlichen Engagement einen guten Einblick und Eindruck vermitteln konnten.

Wir bitten Sie, uns auch für künftige Projekte zu unterstützen. Nur durch Ihre Zuwendungen können wir weiterhin einiges erreichen. Helfen Sie uns helfen!

Wie können Sie uns helfen?

  • Werden Sie Mitglied bei Asha Varadhi für nur 30 Euro im Jahr; ein Großteil davon können wir für unsere Projekte einsetzen, weil die Verwaltungskosten sehr gering sind.
  • Spenden Sie uns einmalig oder richten einen Dauerauftrag bei Ihrer Bank ein; dabei muss der Betrag gar nicht sehr groß sein. Als Beispiel ein Vergleich: ein Junglehrer verdient im Monat etwa 100 Euro. In den kommenden Wochen werden wir die eingehenden Spenden für den Kauf von Nahrungsmittel verwenden. Viele Tagelöhner haben aufgrund des Lockdowns wegen dem Coronavirus keine Einnahmen mehr und leiden an Hunger. Dazu mehr an dieser Stelle und im nächsten Köngener Anzeiger.
  • Verzichten Sie bei Familienfeiern auf Geschenke und bitten Ihre Gäste um eine Spende; dies hat mehrere Vorteile: Sie tun Gutes und Ihre Gäste sind dankbar, dass sie sich keine Gedanken um ein passendes Geschenk machen oder irgendeine Notlösung einpacken müssen.
  • Sofern Sie bei Amazon bestellen, gehen Sie über unsere Homepage www.asha-varadhi.de und klicken ganz oben den Amazon-Button  in dieser Leiste  an und bestellen dann ganz normal; wir erhalten dann von Ihrer Bestellung etwa 5% als Provision, ohne dass es Sie 1 Cent mehr kostet.
  • Wenn Sie im Internet aktiv sind, besuchen Sie unsere Homepage und liken/teilen Sie Asha Varadhi und unsere Beiträge auf Facebook; gerne können Sie auch mich und Manfred Münzl zu Ihren FB-Freunden aufnehmen, um regelmäßig informiert zu werden. Durch diese Aktionen wird der Kreis der angesprochenen Personen deutlich erhöht.
    Oder folgen Sie Asha Varadhi auf Twitter.
  • Lesen Sie hier weiterhin unsere Artikel, empfehlen Sie uns Ihren Familienangehörigen, Freunden, Bekannten, Nachbarn und Kollegen (w/m/d).
  • Last-but-not-Least: Sie dürfen sich gerne als Beiratsmitglied aktiv bei uns engagieren. Der Beirat steht laut unserer Satzung „dem Vorstand beratend zur Seite, um die Zwecke und Ziele des Vereins erfolgreich zu erfüllen. Hierzu gehören insbesondere die Auswahl sowie die Aufnahme der zu fördernden und zu unterstützenden Personen und Projekte in Indien“.

Unser Spendenkonto bei der BW-Bank hat die IBAN: DE55 6005 0101 0008 6699 93
Bitte kommen Sie bei Fragen gerne unverbindlich auf mich zu. Telefonisch über 07024 468496 oder via Mail an info@asha-varadhi.de.

Vielen Dank!

Reiner Schmid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*