Weihnachtsspende der ASPRO Mitarbeiter


Die ASPRO GmbH mit Sitz in Großbettlingen ist eine Tochter der TTS-Unternehmensgruppe (FESTOOL) und versteht sich als Dienstleister mit wesentlichem Mehrwert für ihre Kunden durch ganzheitliche Elektronikkonzepte. Die Geschäftsleitung und Belegschaft verfügt über langjährige Erfahrung in der Elektronikbranche und der Halbleitertechnologie.

Traditionell sammeln ASPRO und ihre Mitarbeiter vor Weihnachten Spenden für einen gemeinnützigen Zweck. Die Mitarbeiter machen Vorschläge, aus denen dann der Spendenempfänger per Los ermittelt wird. Die beiden Köngener Daniel Schmid und Tilmann Welsch haben Asha Varadhi e.V. vorgeschlagen und das Losglück stand dann auf unserer Seite.

Mit der Spende über 330 Euro finanzieren wir einen von sechs Computern für das Straßenkinderheim „Sneha Sadan“ in Miyapur/Hyderabad. In diesem Heim leben 40 bis 60 Mädchen, die von ihren Eltern verlassen wurden oder Waisen sind und von der Polizei auf der Straße und oft auf Bahnhöfen aufgegriffen werden. Im „Sneha Sadan“ finden diese Mädchen ein neues Zuhause mit neuen Freundinnen und einer neuen Familie. Die betreuenden Schwestern des „Jesus Mary Joseph Ordens“ sorgen liebevoll dafür, dass die Mädchen ihr Trauma verarbeiten können, eine gesunde Ernährung und eine gute Schulbildung erhalten. Nicht nur jetzt während der Pandemie mit Online Unterricht, sondern grundsätzlich sind Computerkenntnisse ein wichtiger Bestandteil einer Ausbildung und Basis einer künftigen Berufsausübung.

Wir freuen uns natürlich sehr über die Spende und sagen ein herzliches Dankeschön an die beiden Geschäftsführer Harald Bohnert und Boris Wischniowski sowie an alle ASPRO-Mitarbeiter für diese wertvolle Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*