Überwältigende Unterstützung für Priyanka


Vor zwei Wochen haben wir an dieser Stelle die Blättle-Leser sowie unsere Mitglieder und Pat*innen gebeten, für Priyankas teure medizinische Behandlungen zu spenden.
Die Reaktion hat uns äußerst positiv überrascht und die eingegangenen Spenden waren überwältigend. Den Betrag für die erste Krankenhausrechnung haben wir umgehend überwiesen und die Schwestern Lilliy und Binny konnten ihn bereits der Familie übergeben, die sich die Summe von Verwandten und Freunden ausgeliehen hatten.
Priyanka geht es Gott-sei-Dank schon wieder etwas besser und die Ärzte gehen davon aus, dass sie wieder vollständig gesund werden wird. Wir denken, dass die eingegangenen Spenden für Priyankas Behandlung und Medikamente ausreichen, so dass die Familie finanziell keine Lasten zu tragen hat. Nach meiner Rückkehr von der nächsten Indienreise Mitte Februar werde ich sicherlich mehr über Priyankas Gesundheitszustand berichten können.
Wir sagen an alle Spenderinnen und Spender für die schnelle und großartige Hilfe, auch im Namen von Priyanka und ihrer Familie, ganz herzlichen Dank.

Reiner Schmid