Unsere Indischen Partner


Mit wem eigentlich arbeiten wir in Indien zusammen? Wer sind unsere Partner?

Im Wesentlichen sind es Schwestern von zwei verschiedenen Orden, nämlich vom Sancta Theresa Convent in Yemmiganur (CTC Congregation of Teresian Carmelites) und dem Jesus Mary Joseph Orden (JMJ) in Hyderabad bzw. der dazu gehörenden JMJ Social Service Society (JMJSSS) in Mahabubnagar.
Auch wenn unsere Partner zu den nur 2,3% Christen gehören, sind es doch immerhin mehr als 30 Mio. Inder, die dieser Religion angehören.

Wir von Asha Varadhi legen großen Wert darauf, dass wir unabhängig von Religion, Kaste und Geschlecht Hilfe leisten.
Das wird so auch tatsächlich von den Schwestern gelebt. Sowohl bei der Auswahl der Patenkinder als auch bei der Zusammensetzung von Frauenselbsthilfegruppen und der Mikrokreditvergabe.
Oder zum Beispiel im letzten Jahr bei der Ausgabe von Essenspaketen, bei medizinischer Hilfe sowieso. Ob Christen, Hindus (80%) oder Moslems (14%) – alle werden gleichgestellt.

Mit den CTC Schwestern arbeiten wir bereits seit 2006 zusammen, mit den JMJ Schwestern auch schon seit über 10 Jahren. Aktuell sind unsere Hauptansprechpartnerinnen Sr. Binny, Oberin im Sancta Theresa Convent, und Sr. Sleeva, Direktorin der JMJSSS. Daneben sind die Schwestern Rajamma (früheste Partnerin) und Bridgit, Direktorin der St. Joseph’s School in Gajwel, noch wichtige Partnerinnen.

Nicht vergessen möchten wir Fr. Joseph Thota, den wir als erstes in Indien kennen gelernt und über den wir die Kontakte zu den Schwestern erhalten haben. Er ist seit einigen Jahren Gemeindepfarrer in Ahlen (bei Münster) und hat in Indien den Verein Bridge of Hope gegründet (in Anlehnung an unseren Vereinsnamen, übersetzt: Brücke der Hoffnung).

Allen Schwestern und Fr. Joseph gemeinsam ist, dass sie sehr an einer positiven Entwicklung von armen Kindern bzw. Familien interessiert und dementsprechend äußerst aktiv sind. Außerdem genießen sie unser absolutes Vertrauen und sind dadurch überaus wertvolle Partner für uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*