Solar System in Gajwel


Die St. Joseph’s High School in Gajwel mit Sr. Bridgit als Direktorin bietet seit vielen Jahren eine qualitativ hochwertige Bildung, die sich auf arme und ausgegrenzte Kinder konzentriert.

Die Schule mit fast 600 Schülern ist nicht nur für ihre akademischen Ergebnisse, sondern auch für selbstlosen Dienst und ihre Disziplin bekannt.

Um helle Klassenzimmer und Ventilatoren für ein angenehmes Lernen bereitzustellen und auch immer mehr digitalen Unterricht anbieten zu können, wird immer mehr teurer Strom benötigt.

Daher war die Schulleitung der Meinung, dass ein Solarsystem in der Schule zum Wohle der Schüler sinnvoll ist und hat bei uns die Finanzierung mit 90% der Kosten angefragt.

Sr. Bridgit schreibt:

„Asha Varadhi kam uns in der Not der Stunde sehr entgegen und gewährte die finanzielle Unterstützung für die Installation des SOLAR SYSTEMS. … Das Management, die Mitarbeiter, Schüler und Eltern danken euch für eure Großzügigkeit gegenüber den Menschen in Gajwel. Alles dient der physischen, psychischen und intellektuellen Entwicklung der Schüler. Die Schüler freuen sich, unter den Ventilatoren zu sitzen und können mit der Beleuchtung klar sehen. Wenn die Kinder glücklich sind, können sie die Lektionen sehr schnell erlernen. Sie entwickeln unweigerlich den Wunsch, in die Schule zu kommen und so schicken Eltern ihre Kinder gerne zur Ausbildung. Das helle Licht ist zur St. Joseph’s English Medium School mit der Großzügigkeit von Asha Varadhi gekommen.“

Wir freuen uns natürlich, dass dieses Projekt ein voller Erfolg ist, und bedanken uns im Gegenzug bei der Ehmann-Stiftung Savognin, die uns u.a. dafür die Mittel bereitgestellt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*